tägliche Zahlen im Betrieb

ein wesentlicher Punkt ist jederzeit zu wissen, an welcher Stelle wir stehen, was sagt der SOLL/IST Vergleich aus? Wie hoch sind unsere Ausgaben im Vergleich zu den Einnahmen, also dem Deckungsbeitrag? Was war geplant und wo stehen wir am aktuellen Tag? Wir sollten darüber reden, wie Ihre Budget- und Unternehmensplanung aussieht und wie SD WIN Ihnen da unter die Arme greifen kann.

mehr Details
SD WIN kann Ihnen zu jeder Zeit Auskunft über Umsätze, gesamt oder nach Kunden, bzw. Artikel liefern. Wir bilden einen Einkaufs- und Lagerstatus ab, zeigen die offenen Aufträge, können für Sie die Außenstände abbilden. Sie bekommen damit ein ziemlich klares Bild, was derzeit im Unternehmen "Sache" ist, wo was gut läuft, bzw. wo ein Handlungsbedarf besteht.
 

Wie sieht uns der Markt?

Nichts ist beständiger wie der Wandel, dieses zeigt uns der Markt ständig, egal in welcher Branche Sie arbeiten. Wir bekommen immer wieder neue Mitbewerber, müssen täglich gegen bessere Preise um die wichtigen Aufträge kämpfen. Manchmal ist es deshalb an der Zeit, die eigenen Unternehmensziele ins Visier zu nehmen und diese eventuell neu zu überdenken. Korrektes Zahlenmaterial, möglicherweise noch über Jahre gesammelt und ausgewertet, wie SD WIN es eben anbietet, ist da bei Entscheidungen für die eine oder andere Verbesserung sicher hilfreich.

mehr Details
Keine Frage, Sie sind derjenige, der in der Branche die Fach- und Sachkenntnis hat, wird von uns nicht angezweifelt! Dennoch können eindeutige Zahlen oft eine andere Sicht ins Spiel bringen. Und ein Blick von "außen" kann so manches hinterfragen, was Sie vielleicht nicht sehen. Zwei Ideen zu verbinden kann sehr kreative Auswirkungen für Sie haben und vielleicht auch die eine oder andere Perspektive für Sie auftun.

aktiver Verkauf

Und da sind wir schon bei einem anderen wichtigen Thema: wie ist ihr Auftreten am Markt, wie gehen Sie auf ihre Kunden zu, wie verkaufen Sie?
Welche Werbestrategien verfolgen Sie und welche Zukunftsvisionen haben Sie für das Unternehmen im Auge? Welches sind die Mitbewerber, wo und in welchen Bereichen haben Sie Vorteile/Nachteile diesen gegenüber?
Was können Sie den Kunden/Interessenten als eindeutigen Vorteil ihrer Firma anbieten? Im Einzelhandel: wie gut sind ihre Verkäufer in Sachen Verkaufstrainung ausgebildet? Sind diese Damen und Herren auch wirklich fit in diesem so sensiblen Bereich?

mehr Details
Alleine das Argument, schon so und so viele Jahre in der Branche, dem Verkauf zu arbeiten, ist noch kein Gütezeichen. Keine Frage, Fach- und Sachkenntnis über die Produkte und Leistungen werden sicher vorhanden sein, aber wie sieht es denn mit dem "wirklichen" Verkaufsgespräch aus? Mit dem aktiven Zugehen auf den Kunden, dem "Herausfinden" was wirklich gewollt wird, den offenen und versteckten Einwänden des Kunden/Interessenten? Verkaufsgespräche haben sich verändert, der Kunde hat inzwischen wesentlich mehr Möglichkeiten wie früher, der Mitbewerber ist allgegenwärtig, ebenso wie der Moloch Internet. Sind Sie darauf eingestellt, können Sie damit umgehen? Vielleicht wäre ja mal ein Gespräch über mögliche Tranings im aktiven Verkauf eine weitere Perspektive für den Betrieb?
 

OP und Mahnwesen

Ein weiteres und wichtiges Thema: wie gut werden die Finanzflüsse im Betrieb verwaltet? Auf gut deutsch, wie sieht es mit der Offenen Posten Verwaltung, dem Mahnwesen aus?
Haben Sie überhaupt ein Mahnwesen in Betrieb? Oder muss zu allen möglichen Zeiten irgendwer aus der Firma bei verschiedenen Kunden anrufen um auf mögliche offene Zahlungen hinzuweisen?
Und wir wissen ja, soche Telefonate sind ja mehr als unangenehm, für den Anrufer wie auch für den Angerufenen.
Um wieviel einfacher ist da ein funktionierendes Mahnwesen, welches im Übrigen die Mahnung automatisch auch als Anhang per E-Mail versendet werden kann.
Der Betroffene kann in aller Ruhe die Mahnung lesen und entsprechend darauf reagieren, und wahrt dabei sein Gesicht.

mehr Details
Oft kommt der Hinweis, die Kunden würden ja eh' brav zahlen, na ja, vielleicht dann doch einige wenige Male vielleicht nicht. Wie auch immer, eine Offene Postenverwaltung ist legitim und hat neben dem informellen auch einen Anstoßcharakter in sich. Der Kunde liest dann ja doch schwarz auf weiß, was er ihnen noch schuldet (in den meisten Fällen wissen die Kunden darüber natürlich Bescheid), aber damit ist es offiziell. Und manche Kunden reagieren einfach erst nach der/den Mahnungen, sehen diese Vorgangsweise als ihr legitimes Recht an. SD WIN speichert die einzelnen Mahnungen mit dem Datum ab, Sie können also sehr gut sehen, wann tatsächlich gemahnt wurde. Was bei einem vielleicht dann doch stattfindenden Gespräch mit dem Gemahnten ja ein durchaus schlagkräftiges Argument ist. Also verzichten Sie nicht darauf, SD WIN macht es ihnen leicht, damit umzugehen!