Wo ist SD WIN einzuordnen?

Diese Unternehmenssoftware ist nach 15 Jahren Beratung und Verkauf von Warenwirtschaft völlig neu programmiert worden. Dabei ist sehr bewusst auf eine breit angelegte Basis Wert gelegt worden, es sollte keine eindeutige Branchenlösung werden.

Das Ziel war und ist eine der heutigen Zeit entsprechende Software zu entwickeln und einem breiten Publikum anbieten zu können. Dabei soll nicht nur eine klassische Warenwirtschaft mit dem Datenfluss darstellt werden.

Es dreht und wendet sich ja alles um "den Kunden", der ist ja das Maß aller Dinge, also wurde insbesondere auf die Kundenbeziehung (CRM), acht genommen. 

Ein leistbarer Preisbereich ist ebenfalls ein Anliegen von uns, der Kostendruck wird immer größer, dieses spüren besonders die Einzel- und Kleinstunternehmer. Diese habe zwar weniger finanzielle Mittel zur Verfügung, müssen im Endeffekt aber den selben Umfang leisten wie die "Großen".

Monatliches Nutzungskonzept - ohne eine fixe Laufzeit

Das ist ungewöhnlich - wissen wir - aber es ist im hohen Maße kundenfreundlich!

Und wir sind der Meinung unseren Kunden eine Lösung mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis anbieten zu können und verzichten deshalb auf bindende Laufzeiten. Wir leisten innerhalb dieser Nutzungsdauer die volle Wartung und Hotline, soll heißen, der Kunde hat die soll frei entscheiden können, wie lange er unsere Lösung in Anspruch nehmen möchte.   

Programmierung - Speicherung der Daten

SD WIN wird mit Microsoftwerkzeugen (C-Sharp), programmiert und da Microsoft immer noch der ganz große globale Player am Markt ist, entwickeln sich auch automatisch die Programmierwerkzeuge weiter und wir bleiben für Sie am Ball. Damit ist auch die Nähe zu den Office Programmen gegeben, es sind auf der Mehrzahl der Anwender solche Programme wie Excel, Word oder Outlook installiert und SD WIN hat die Anbindung für den Export und Import zu diesen beliebten Programmen. 
 
Datenbanken:
Für die ganz kleinen Anwender mit wenig Daten verwenden wir eine MDB (Access) Datenbank. Für größere und große Anwender (Elektriker und Heizung/Sanitär haben oft mehr als 300.000 Artikel installiert), verwenden wir SQL Datenbanken. Dabei kann auf die MS SQL (Microsoft) oder auf die MySQL zugegriffen werden. Microsoft bietet bis zu 4GB Datenmenge mit der SQL Express Version eine kostenfreie Lösung an, die MySQL Datenbank ist ohnehin kostenlos. 
 
Anders als manche Mitbewerber ist bei uns die Verwendung von einer SQL Datenbank nicht kostenpflichtig und kann ohne den Erwerb einer weiteren Lizenz eingesetzt werden